Auszeichnungen

Ralf-Bender-Preis 2019

Oktober 2019, Mit „Unberechenbar“ Nominierung für den Ralf-Bender-Kurzkrimipreis

Schaeff-Scheefen-Literaturpreis 2019

Juni 2019, Mit „Das Kreuz im Altmühltal“ Gewinn des Literaturpreises des Autorenverbands Franken e.V., 1. Platz (geteilt mit Prof. Dr. Johannes Jung)

Wettbewerb „Respekt, Toleranz, Güte“

April 2018, Mit „Lebensgefährten“ Nominierung für den Preis des Deutschen Odd Fellow-Ordens und des Freien Deutschen Autorenverbands für junge Autoren

Walter-Kempowski-Literaturpreis

August 2017, Mit „Unter dem Schaum“ Aufnahme in die Endauswahl des Förderpreises der Hamburger Autorenvereinigung

LiteraPur

Juni 2015, Mit „Hildas Helden“ Gewinn des Kurzgeschichtenwettbewerbs der Universität Eichstätt im Rahmen des LiteraPur-Festivals 2015, 1. Platz

Holzhäuser Heckethaler

Oktober 2012, Nordhessischer Literaturpreis „Holzhäuser Heckethaler“ für die Kurzgeschichte „Hundeleben“, 1. Platz

Schaeff-Scheffen-Literaturpreis

Frühjahr 2012, Beitrag „Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom“ zur Anthologie „Fließen“ des Autorenverbandes Franken e.V. im Rahmen des Schaeff-Scheffen-Literaturpreises

Poetry Slam

Herbst 2011, Teilnahme am Poetry-Slam in Gunzenhausen, 2. Platz mit „Vom seltenen Fall, dass Sanitäter einen Abend retten“

Presse

Donaukurier, 06.10.2019: ''Spannung bis zum Sch(l)uss''
Donaukurier, 2. Oktober 2019: ''Die Krimi-Autorinnen und der Schreckschuss''
Altmüühl-Bote vom 30.09.2019: ''Anja Mäderer stellt neuen Krimi in Gunzenhausen vor''
InFranken vom 16.09.2019: ''Tatort Vogelsburg''
Carpe Diem Kulturmagazin vom 09.09.2019: ''Krimiautorin aus Unterwurmbach''
Altmühl-Bote vom 09.08.2019: ''Anja Mäderer aus Gunzenhausen gewann Literaturpreis''
Deggendorfer Zeitung vom 25.Oktober 2018: Sechs Minuten - Dann fällt ein Schuss
Donauanzeiger Deggendorf vom 22.Oktober 2018: ''Ladies Crime Night'': kurz vor dem Ende fiel der Schuss
Altmühlbote vom 17.Oktober 2017: Frauenabend mit ganz viel Kultur
Carpe Diem, Herbst 2016: Erfolgreicher Krimi-Export
Altmühlbote vom 12.Oktober 2016: Aufregende und spannende Mörderjagd
Altmühlbote vom 1.Oktober 2016: Mord in Tanzschule
CarpeDiem, Frühjahr 2016: Würzburg-Krimi aus Unterwurmbach
Altmühlbote vom 2.Oktober 2015: Leerstelle im Krimiregal geschlossen
Altmühlbote vom 28.September 2015: Gunzenhäuser Autorin liest
Altmühlbote vom 4.September 2015: Mord am Main
MainPost vom 7.August 2015: Buchtipp: Ein Mord vor fränkischer Kulisse
Altmühlbote vom 1.August 2015: Erfolg mit Hildas Helden
Würzburg Erleben vom 21.Juli 2015: Franken Krimi: Totschlag in Würzburg
Altmühlbote vom 17.November 2012: Mit "Hundeleben" einen Volltreffer gelandet
Hessische/Niedersächsische Allgemeine vom 28.Oktober 2012: Holzhäuser Heckethaler: Makaber und humorvoll